Bordeaux Primeurs 2021

2021 - Ein bekömmlicher Jahrgang

Die Bekömmlichkeit und Harmonie der Weine waren und sind die Eigenschaften, welche diese fantastische Weinregion nach wie vor zum Massstab aller Dinge in der Weinwelt macht. Auch die besten Weine des Jahrgangs 2021 werden in dieser Hinsicht nicht enttäuschen - im Gegenteil! Sie werden aufgrund ihrer etwas leichteren Struktur schon früher trinkreif sein. Die Flaschen der letzten drei, sehr lagerfähigen Jahrgänge, können sich somit ruhig im Keller zu ihrer vollen Entfaltung entwickeln.

Christoph Bürki, Vorsitzender der Geschäftsleitung

«Die Bekömmlichkeit und Harmonie der Weine waren und sind die Eigenschaften, welche diese fantastische Weinregion nach wie vor zum Massstab aller Dinge in der Weinwelt macht.»

Aus agronomischer Sicht war das Jahr 2021 für die Winzer ein Albtraum. Frost, ständiger Regen während der Blüte, Pilzdruck und lokaler Hagel hielten die Produzenten in Atem. Dies alles führte zu einer, je nach Standort kleinen bis sehr kleinen Ernte, insbesondere bei den Merlots dominierten Regionen St. Emilion und Pomerol. Nicht alle Produzenten haben diese Herausforderungen gleich gut gemeistert und entsprechend heterogen ist die Qualität der Weine. Generell sind die Châteaux mit einem hohen Anteil Cabernet im Vorteil. Um die Perlen «herauszufischen», war es dieses Jahr umso wichtiger die Weine vor Ort zu degustieren. Die gute Nachricht ist, dass wir mit diesem Jahrgang seit längerem wieder bei den früher normalen 12,5 – 13.5 % Vol. Alkohol liegen und die Weine sehr «trinkfreudig» sind. Ein Kauf en primeur lohnt sich insofern, als dass die produzierten Mengen relativ klein sind und später nicht mehr zu finden sein werden. Der Vorteil, einen bald trinkreifen Jahrgang im Keller zu haben, kommt noch dazu!

 

 

Unsere Bordeaux 2021 Subskriptions Empfehlungen

Untenstehend finden Sie unsere Produktempfehlungen der Bordeaux Subskription 2021 und hier geht es zum vollständigen Angebot von Casa del Vino.

 

 

Konditionen:

Das Subskriptionsangebot 2021 ist gültig solange Vorrat oder spätestens bis 31. Dezember 2022. Die Subskriptionen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Falls die Nachfrage das Angebot übersteigt, behalten wir uns das Recht vor, die Bestellmenge zu reduzieren. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Rechnung, welche unsere Annahmeerklärung für den Auftrag darstellt. Der Rechnungsbetrag wird innert 30 Tagen zur Zahlung fällig. Wir bitten Sie, die Rechnung fristgemäss, ohne Abzug von Skonto und Rabatten, zu bezahlen; andernfalls gilt Ihre Bestellung als annulliert.

Die voraussichtliche Auslieferung der Iberischen Weine erfolgt im Herbst 2023, die Weine aus dem Bordeaux im Frühjahr 2024. Die Auslieferungen können nicht kombiniert / zurückgestellt werden und erfolgt ausschliesslich an Ihr Domizil in der Schweiz nach Eintreffen der Ware. Abholungen sind nicht möglich. Die Preise sind Nettopreise pro 75cl. Flasche und es können keine Vergünstigungen oder Rabatte geltend gemacht werden. Transport aus dem Ursprungsland, Zoll sowie MWST sind inbegriffen. Grossflaschen offerieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Es wird eine einmalige Zustellgebühr von CHF 15.00 pro Rechnungsadresse verrechnet. Ab Bestellwert CHF 200.- erfolgt die Lieferung kostenlos. Eventuelle Änderungen bei Zolltarifen und MWST bleiben vorbehalten. Sollten Ihre Weine aufgrund eines unvorhersehbaren Ereignisses nicht ausgeliefert werden, sichern wir Ihnen die volle Rückerstattung des einbezahlten Betrages zu.

;