Zart, sinnlich und diskret mit spielerischer Frucht und Würze. Durch die Harmonie einer Vielzahl von Reben (Montepulciano, Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Marselan, Alicante) spiegelt sich in der Nase ein breites Aromenspektrum wieder. Dunkle Beeren, Tabak und Kakao umrandet von feinen ätherischen Düften. Am Gaumen kompakte weiche Tannine mit feiner Säure und eine süsse, frische Frucht.

Terroir

Versteinertes Tonmaterial.

Vinifikation / Ausbau

Im Stahltank ausgebaut.

Geschichte

Montepeloso liegt nahe dem mittelalterlichen Städtchen Suvereto, unweit der toskanischen Küste. Die Gegend ist besser bekannt als Alta Maremma. Im Jahr 1999 kaufte Fabio Chiarelotto das Weingut MONTEPELOSO und vergrösserte es im Laufe der Jahre auf total 14 ha bestockte Rebfläche. Im November 2007 wurde der Schweizer Unternehmer, Silvio Denz, aktiver Partner auf MONTEPELOSO. Der lateinische Begriff „A quo“ bedeutet sinngemäß so viel wie der „Anfang oder Ausgangspunkt“ und der Beste Einstieg in die Montepeloso-Weine.

Artikelnummer: 345996
Alle Details
Alkoholgehalt:
14.5%
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
5 Jahre
Gebinde:
OHK 1er
Passt zu:
Gemüse
Käse
Geflügel
Helles Fleisch
Rotes Fleisch
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen

A Quo 2016

Zart, sinnlich und diskret mit spielerischer Frucht und Würze. Durch die Harmonie einer Vielzahl von Reben (Montepulciano, Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Marselan, Alicante) spiegelt sich in der Nase ein breites Aromenspektrum wieder. Dunkle Beeren, Tabak und Kakao umrandet von feinen ätherischen Düften. Am Gaumen kompakte weiche Tannine mit feiner Säure und eine süsse, frische Frucht.

Terroir

Versteinertes Tonmaterial.

Vinifikation / Ausbau

Im Stahltank ausgebaut.

Geschichte

Montepeloso liegt nahe dem mittelalterlichen Städtchen Suvereto, unweit der toskanischen Küste. Die Gegend ist besser bekannt als Alta Maremma. Im Jahr 1999 kaufte Fabio Chiarelotto das Weingut MONTEPELOSO und vergrösserte es im Laufe der Jahre auf total 14 ha bestockte Rebfläche. Im November 2007 wurde der Schweizer Unternehmer, Silvio Denz, aktiver Partner auf MONTEPELOSO. Der lateinische Begriff „A quo“ bedeutet sinngemäß so viel wie der „Anfang oder Ausgangspunkt“ und der Beste Einstieg in die Montepeloso-Weine.

Artikelnummer: 345996
CHF 135.00
300cl (100cl = 45.00)
Verfügbar ab Lager
 

Offizielle Experten-Bewertungen

91 / 100 Vinous
92 / 100 Vinous
;