-17 %

Blaufränkisch 2018

Rubinrote Farbe im Glas. In der Nase zeigt sich der Duft von grünem Pfeffer mit einem Hauch Granatapfel und Minze, delikate Note von Graphit. Am Gaumen sehr ausgewogen mit Anklängen von schwarzen Johannisbeeren, würzig und körperreich mit einem sanften langen Finale.

Terroir

Heller Muschelkalk, lehmiger Boden mit geringem Schieferanteil.

Vinifikation / Ausbau

Die Gärung erfolgt mit den Schalen, um die roten Farbstoffe und das Tannin auszulaugen. Nach etwa 3 Wochen wird der junge Wein in Holzfässer umgefüllt und der biologische Säureabbau vollzogen. Danach reift der Wein über zwei Winter in alten Eichenfässern, um Stabilität zu erlangen.

Geschichte

Das Weingut von Josef Umathum und seiner Frau Ariane befindet sich neben der imposanten Basilika in Frauenkirchen, in Gehdistanz zum Neusiedlersee. Sie arbeiten konsequent biodynamisch nach der Lehre von Rudolf Steiner:«Wenn der Boden die Erzählung beginnt, so führt sie der Wein zu Ende: Die Kapitel dieser schöpferischen Geschichte berichten von bedeutsamer Bodenpflege, Schonung der Nützlinge und Erhaltung der Artenvielfalt. Es ist wichtig, diese beeindruckende Artenvielfalt zu bewahren. In der vielfältigen Ausdrucksweise unserer Weine finden sich diese Charaktere wieder. Sensibilität entsteht aus Feinfühligkeit.»

Artikelnummer: 405868
CHF 17.50
statt CHF 21.00
75cl (10cl = 2.33)
Verfügbar ab Lager
 
Alle Details
Alkoholgehalt:
12.5%
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
bis 2030
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
Schmorgerichten
Rind
Fisch
Wild
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen
;