Château du Tertre 2017

In der Farbe ist Château du Tertre dunkelrot und hat wunderschöne violette Reflexe. Die ausdrucksvolle Nase duftet nach Cassis, schwarzen Beeren und dezenten Lavendelnoten. Die Tannine sind geschliffen, die Struktur ist elegant und leicht mineralisch geprägt, dazu kommen die für die Appellation Margaux typischen Aromen von Himbeeren und Heidelbeeren.

Terroir

Die kleine Anhöhe, auf welcher der Weinberg angelegt ist, ermöglicht eine ideale Sonneneinstrahlung und sorgt dafür, dass die Reben vor Frühlingsfrost geschützt sind. Ein kleiner Bach zwischen den beiden Hügelkruppen trägt zur guten Drainage der Böden bei. Die Böden bestehen aus Garonne-Kies und Sand aus der Quartärzeit.

Vinifikation / Ausbau

Die Reifung des Weines erfolgt während 12 bis 15 Monate in französischen Barriques.

Geschichte

1997 kaufte Eric Albada-Jelgersma, ein niederländischer Investor und seines Zeichens auch Inhaber von Château Giscours das Château und baute dieses aus. Er erstellte in kurzer Zeit neue Kelleranlagen und führte das Gut entsprechend rasch wieder zu seiner ursprünglichen Qualität zurück. Beraten wird er dabei von Jacques Pelissier, ehemaliger Winzer von Château Cos d'Estournel, technischer Direktor ist Alexander Van Beek.

Artikelnummer: 247667
CHF 49.50
75cl (10cl = 6.60)
Nettoartikel
Verfügbar ab Lager
 
Alle Details
Alkoholgehalt:
13.5%
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
bis 2032
Gebinde:
OHK 6er
Passt zu:
Rind
Schmorgerichten
gereiftem Käse
Weichkäse
Wild
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Bewertungen
James Suckling:
95 / 100
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen
;