Château Pichon Baron 2010

CHF 210.00
75cl (10cl = 28.00)
Nettoartikel
auf Anfrage
Artikelnummer: 253060

Charakter

Ein nobler Pauillac. Der Wein ist von fast schwarzer Farbe. Die aromatische Entfaltung geht von den fruchtigen Bestandteilen zu jenen des Ausbaus (Röstaroma) über, aber ohne die Ersteren zu erdrücken. Der rassige, kräftige Geschmack mit geschmolzenen, reifen Tanninen ist bezaubernd und viel versprechend, der Abgang endlos. Der Wein bietet in seiner ersten Jugend schon erstaunlichen Trinkgenuss, wird aber Geduld mit Höchform belohnen. Der Pichon-Longueville Baron 2010 ist gar unter erschwerten Bedingungen grossartig gelungen. Er steht erst am Anfang seiner Entwicklung und wird auch in 20 Jahren noch Freude bereiten.

Terroir

Die Böden mit quartären Kiesablagerungen und den für die Appellation typischen grossen Kieselsteinen und Sand sind ein Paradies für den Weinbau. Die Beschaffenheit des Untergrunds ermöglicht es, Wasser zu speichern, um die Wurzeln zu nähren, während das hügelige Relief der Kiesböden ideal für die Entwässerung ist.

Geschichte

Der maskuline Wein des Château Pichon Longueville Baron ist auch der massgebende Unterschied zum direkt gegenüberliegenden Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande. Das Pichon Longueville Baron und das Pichon Longueville Comtesse de Lalande bildeten bis vor rund 180 Jahren zusammen ein Weingut. Der ursprüngliche Eigentümer beider Weingüter – Pierre de Mazure de Rauzan – erwarb die Weinberge im Jahr 1660. Rund 30 Jahre später heiratete seine Tochter Jacques de Pichon, Baron de Longueville, daraufhin wurde das Weingut in Château Pichon Longueville umbenannt. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Besitz aufgeteilt und es entstanden zwei unabhängige Weingüter. Einen Teil behielt Baron Joseph de Pichon Longueville, den anderen Teil erbte die Comtesse Virginie de Lalande. Heute sind sowohl das Weingut der Comtesse als auch das Château Pichon Longueville Baron berühmte Weingüter der Weinbauregion Bordeaux. Darüber hinaus sind beide Weingüter seit der Bordeaux-Klassifikation als Deuxième Grand Cru Classé eingestuft, in der zweithöchsten Qualitätskategorie aller klassifizierten Weine; ein Gütesiegel, das nur vierzehn Weingütern Zuteil wurde.
;initc