Flor de Pingus 2021 (Subskription)

Der Flor de Pingus ist aufgrund des kleinen Anteil Garnacha immer etwas heller und rotfruchtiger als sein grosser Bruder. Peter Sisseck beschreibt ihn als leichter, jedoch legt er ebenso viel Wert auf die Tannine. Diese ist beim Flor de Pingus etwas üppiger und weniger straff als beim Pingus. Peter beschreibt den 2021er als das Ideal dieser Vorstellung, welche er vom Flor de Pingus hat.

Terroir

Die Trauben stammen von Reben mit einem Alter von ca 25-50 Jahren.

Vinifikation / Ausbau

Von Hand geerntet, sorgfältige Selektion und Entrappen von Hand. Gärung für ca. 20 Tage. Die malolaktische Gärung erfolgt in Barriques und Foudres aus französischer Eiche, in denen der Wein danach weitere 18 Monate ruht.

Geschichte

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Peter Sisseck eine der ikonischsten Figuren in der Weinwelt ist. Nach seinem kometenhaften Aufstieg in der zweiten Hälfte der 90-er Jahre operiert der Däne Jahr für Jahr am Rande der Perfektion und schafft es trotzdem, sich immer wieder neu zu erfinden.Peter setzt den Fokus klar darauf, die Frische zu bewahren, was ihm auch in diesem warmen Jahr perfekt gelungen ist. Den Grund dafür sieht er in den kühlen Nächten in Ribera del Duero und im Mut dazu, früher zu ernten, als dies seine Nachbarn getan haben. Der Jahrgang 2021 verspricht ein ganz grosser Wurf zu sein.

Artikelnummer: 5270321
CHF 78.00
75cl (10cl = 10.40)
Nettoartikel
 
 
Steckbrief
2021
Garnacha Tinta
Alle Details
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
bis 2036
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
gereiftem Käse
Schmorgerichten
Ente
Wild
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Bewertungen
Robert Parker:
96 / 100
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen

Subskriptionskonditionen

Das Subskriptionsangebot 2021 ist gültig solange Vorrat oder spätestens bis 31. Dezember 2022. Die Subskriptionen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Falls die Nachfrage das Angebot übersteigt, behalten wir uns das Recht vor, die Bestellmenge zu reduzieren. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Rechnung, welche unsere Annahmeerklärung für den Auftrag darstellt. Der Rechnungsbetrag wird innert 30 Tagen zur Zahlung fällig. Wir bitten Sie, die Rechnung fristgemäss, ohne Abzug von Skonto und Rabatten, zu bezahlen; andernfalls gilt Ihre Bestellung als annulliert.

Die voraussichtliche Auslieferung der Iberischen Weine erfolgt im Herbst 2023, die Weine aus dem Bordeaux im Frühjahr 2024. Die Auslieferungen können nicht kombiniert / zurückgestellt werden und erfolgt ausschliesslich an Ihr Domizil in der Schweiz nach Eintreffen der Ware. Abholungen sind nicht möglich. Die Preise sind Nettopreise pro 75cl. Flasche und es können keine Vergünstigungen oder Rabatte geltend gemacht werden. Transport aus dem Ursprungsland, Zoll sowie MWST sind inbegriffen. Grossflaschen offerieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Es wird eine einmalige Zustellgebühr von CHF 15.00 pro Rechnungsadresse verrechnet. Ab Bestellwert CHF 200.- erfolgt die Lieferung kostenlos. Eventuelle Änderungen bei Zolltarifen und MWST bleiben vorbehalten. Sollten Ihre Weine aufgrund eines unvorhersehbaren Ereignisses nicht ausgeliefert werden, sichern wir Ihnen die volle Rückerstattung des einbezahlten Betrages zu.

;