Intensive rubinrote Farbe. In der Nase Aromen nach Waldbeeren, Brombeeren, Weichseln begleitet von einer balsamischen Note und im Finale von einem Hauch süsslicher Gewürzen. Am Gaumen breiter Ansatz mit guter Struktur bei der  Tannine dominieren die jedoch gut eingebunden sind, dazu komplexe Aromen mit angenehmer Frische. Ein Nektar mit Charakter und von grosser Persönlichkeit mit bestem Alterungspotential.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden von Hand gelesen und möglichst sanft gepresst. Danach gärt der Most in 30 HL grossen Eichenholz Fässer. Der Ausbau des Weins erfolt für ca. 18 Monaten in neuen Eichenfässern verschiedener Grösse,

Geschichte

Michele Conceprio beginnt im Jahre 2005 mit Adriano Kaufmann zusammenzuarbeiten und übernimmt schliesslich seine Kellerei und Rebberge Terre del Malcantone. 2014 ist das Jahr des Umbruchs: Michele Conceprio entscheidet sich sämtliche Weinberge auf Bio umzustellen mit dem Ziel synthetische Chemikalien zu eliminieren um das Gleichgewicht Boden-Reben-Klima wieder herzustellen. Das Wort Pio steht als Synonym für die Ergebenheit gegenüber dem Teroir aus dem dieser Cru stammt.

Artikelnummer: 315556
Steckbrief
2017
Biologisch
Alle Details
Alkoholgehalt:
13.3%
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
bis 2027
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
Wild
Rind
Braten
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen

Pio della Rocca, Terre del Malcantone

Intensive rubinrote Farbe. In der Nase Aromen nach Waldbeeren, Brombeeren, Weichseln begleitet von einer balsamischen Note und im Finale von einem Hauch süsslicher Gewürzen. Am Gaumen breiter Ansatz mit guter Struktur bei der  Tannine dominieren die jedoch gut eingebunden sind, dazu komplexe Aromen mit angenehmer Frische. Ein Nektar mit Charakter und von grosser Persönlichkeit mit bestem Alterungspotential.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden von Hand gelesen und möglichst sanft gepresst. Danach gärt der Most in 30 HL grossen Eichenholz Fässer. Der Ausbau des Weins erfolt für ca. 18 Monaten in neuen Eichenfässern verschiedener Grösse,

Geschichte

Michele Conceprio beginnt im Jahre 2005 mit Adriano Kaufmann zusammenzuarbeiten und übernimmt schliesslich seine Kellerei und Rebberge Terre del Malcantone. 2014 ist das Jahr des Umbruchs: Michele Conceprio entscheidet sich sämtliche Weinberge auf Bio umzustellen mit dem Ziel synthetische Chemikalien zu eliminieren um das Gleichgewicht Boden-Reben-Klima wieder herzustellen. Das Wort Pio steht als Synonym für die Ergebenheit gegenüber dem Teroir aus dem dieser Cru stammt.

Artikelnummer: 315556
CHF 49.00
75cl (10cl = 6.53)
Verfügbar ab Lager
 
;