Weisser, süsser Prädikatswein aus Österreich. Der Dessertwein ist goldgelb in der Farbe, in der Nase tropische Früchte, die an Litschi, Zitrus und Ananas erinnern, am Gaumen Aromen von reifen Birnen und Quitten, lebendiges Spiel zwischen Süße und Säure.

Terroir

Untergrund Kies und Sand, reich an Quarz und Eisen. Oberboden kräftig, geringer Anteil an Lehm.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden nach der Ernte im Keller eingestampft, damit Saft austritt und dieser den Zucker aus den eingeschrumpften Beeren auslaugen kann. Nach 2 Tagen wird schonend gepresst und langsam mit der Gärung begonnen. Es wird nur ein Teil des Zuckers in Alkohol umgesetzt. Die Gärung wird durch die Kühlung gestoppt und so bleibt ein natürlicher Restzucker im Wein erhalten. Diese Art von Süsswein hat Jahrhunderte lange Tradition. Das Gebiet um den Neusiedler See im Burgenland zählt zu den bedeutendsten Gebieten für diesen Süsswein.

Geschichte

Das Weingut von Josef Umathum und seiner Frau Ariane befindet sich neben der imposanten Basilika in Frauenkirchen, in Gehdistanz zum Neusiedlersee. Sie arbeiten konsequent biodynamisch nach der Lehre von Rudolf Steiner:

«Wenn der Boden die Erzählung beginnt, so führt sie der Wein zu Ende: Die Kapitel dieser schöpferischen Geschichte berichten von bedeutsamer Bodenpflege, Schonung der Nützlinge und Erhaltung der Artenvielfalt. Es ist wichtig, diese beeindruckende Artenvielfalt zu bewahren. In der vielfältigen Ausdrucksweise unserer Weine finden sich diese Charaktere wieder. Sensibilität entsteht aus Feinfühligkeit.»

Artikelnummer: 407477
Alle Details
Alkoholgehalt:
10%
Trinktemperatur:
10° - 12°
Lagerfähigkeit:
30 Jahre
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
Früchtekuchen
Desserts
Apéro
Foie Gras
Blauschimmelkäse
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen

Beerenauslese 2017

Weisser, süsser Prädikatswein aus Österreich. Der Dessertwein ist goldgelb in der Farbe, in der Nase tropische Früchte, die an Litschi, Zitrus und Ananas erinnern, am Gaumen Aromen von reifen Birnen und Quitten, lebendiges Spiel zwischen Süße und Säure.

Terroir

Untergrund Kies und Sand, reich an Quarz und Eisen. Oberboden kräftig, geringer Anteil an Lehm.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden nach der Ernte im Keller eingestampft, damit Saft austritt und dieser den Zucker aus den eingeschrumpften Beeren auslaugen kann. Nach 2 Tagen wird schonend gepresst und langsam mit der Gärung begonnen. Es wird nur ein Teil des Zuckers in Alkohol umgesetzt. Die Gärung wird durch die Kühlung gestoppt und so bleibt ein natürlicher Restzucker im Wein erhalten. Diese Art von Süsswein hat Jahrhunderte lange Tradition. Das Gebiet um den Neusiedler See im Burgenland zählt zu den bedeutendsten Gebieten für diesen Süsswein.

Geschichte

Das Weingut von Josef Umathum und seiner Frau Ariane befindet sich neben der imposanten Basilika in Frauenkirchen, in Gehdistanz zum Neusiedlersee. Sie arbeiten konsequent biodynamisch nach der Lehre von Rudolf Steiner:

«Wenn der Boden die Erzählung beginnt, so führt sie der Wein zu Ende: Die Kapitel dieser schöpferischen Geschichte berichten von bedeutsamer Bodenpflege, Schonung der Nützlinge und Erhaltung der Artenvielfalt. Es ist wichtig, diese beeindruckende Artenvielfalt zu bewahren. In der vielfältigen Ausdrucksweise unserer Weine finden sich diese Charaktere wieder. Sensibilität entsteht aus Feinfühligkeit.»

Artikelnummer: 407477
CHF 22.90
37.5cl (100cl = 61.07)
Verfügbar ab Lager
 
;