Epesses Terre à Boire 2021

Dominierende Aromen von brennenden und mineralischen Noten, verbunden mit Aromen sehr reifer weisser Früchte. Kraftvoll und vollmundig zeigt der Gaumen eine bemerkenswerte Struktur.

Terroir

Fetter lehmiger Boden an Steilhängen mit südlicher Ausrichtung. Die Reblagen um Epesses sind bekannt für die Produktion robuster und widerstandsfähiger Weine.

Vinifikation / Ausbau

Ausbau im Holzfass auf den Hefen während 8-10 Monaten.

Geschichte

1983 übernahm Louis-Philippe Bovard - Vertreter der zehnten Generation des Namens - die Leitung des Familienguts, das heute 13 ha umfasst. Dem Avantgardisten ist unter anderem die Einführung von neuen Rebsorten (Chenin Blanc, Sauvignon Blanc, Merlot und Syrah) auf dem Gut zu verdanken, aber auch der Ausbau des Chasselas in Barriques, die Einrichtung des Conservatoire Mondial du Chasselas (deren Zweck es ist, nach älteren, qualitativ hochwertigen Selektionen zu suchen), sowie die Erstellung einer bedeutenden Sammlung alter Dézaley-Jahrgänge.Parallel zu den seit 2015 hohen Bewertungen von Robert Parker wurde Louis-Philippe Bovard im Jahre 2016 zusammen mit 5 anderen Winzern als "Ikone des Schweizer Weins" von Gault & Millau ausgezeichnet. Er ist ebenso Mitbegründer der Baronnie du Dézaley, von Arte Vitis, sowie der Mémoire des Vins Suisses.

Artikelnummer: 7361
CHF 21.00
70cl (10cl = 3.00)
Verfügbar ab Lager
 
Steckbrief
2021
Alle Details
Trinktemperatur:
12° - 14°
Lagerfähigkeit:
bis 2025
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
Fisch
Apéro
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen
;