UBE el Reventón 2021

In der Nase Noten von Feuerstein, Terracotta, Rauchmandeln, Brioche, Limettenzeste und grünem Apfel. Am Gaumen dicht, füllig und mit einer tollen Frische. Der Abgang ist lang und salzig.

Terroir

Die Lage Pago de el Reventón liegt in der Nähe des Flusses Guadalquivir und weist für die sonst flache Region ein vergleichsweise steiles Gefälle auf. Die Reben für diesen Wein stammen aus einer einzelnen Parzelle und wachsen auf Tosca Cerrada Böden von höchster Qualität. Diese Art Boden ist sehr hart und zementartig und ergibt Weine mit viel Kraft und Rundheit.

Vinifikation / Ausbau

Cota 45 presst ganze Trauben, was schonend ist und einen sehr klaren, sauberen Most ergibt. Die Fermentation erfolgt in gebrauchten Manzanilla Sherryfässern ohne Temperaturkontrolle. Anschliessend wird der Wein für 9 Monate in denselben Fässern ausgebaut. Während 2 Monaten davon bildet sich eine dünne Hefeschicht, welche Flor genannt wird. Die Flor-Schicht schützt den Wein vor Oxidation und prägt das Geschmacksbild des Weins massgeblich.

Geschichte

COTA 45 ist eines der heissesten neuen Projekte in Spanien. Unter der Linie UBE produzieren sie Stillweine in Jerez, wie man sie in dieser Gegend bis zum späten 19. Jahrhundert produziert hatte. Im Vergleich zum herkömmlichen Sherry werden diese Weine nicht aufgesprittet. Der Gründer Ramiro Ibañez ist der Überzeugung, dass mit dieser Art Wein am besten die Eigenheiten des einzigartigen Terroirs dieser Gegend und im Besonderen der berühmten Kreideböden (Albariza) zur Geltung gebracht werden kann. Viele Experten in Spanien sind der Ansicht, dass dieser Art Wein die Zukunft in Jerez gehört

Artikelnummer: 317291
CHF 26.00
75cl (10cl = 3.47)
Verfügbar ab Lager
 
Alle Details
Alkoholgehalt:
12.5%
Trinktemperatur:
8° - 10°
Lagerfähigkeit:
bis 2026
Gebinde:
Carton 6er
Passt zu:
leichten Speisen
Japanischer Küche
Fisch
Tapas
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen
;