Bodega Aalto

Weine von Aalto

Im Weinbaugebiet des Ribera del Duero ist AALTO aus der Partnerschaft zwischen Javier Zaccagnini und Starweinmacher Mariano García im Februar 1999 entstanden. Grundlegendes Ziel war es, einen besonders qualitativ hochwertigen Wein mit Unterscheidungsmerkmal herzustellen, der ein ehrliches Bild der Vielfalt der Umgebung widerspiegelt.
Auf Aalto werden ausschliesslich Tempranillo-Trauben verarbeitet, die aus acht verschiedenen Gemeinden der Ribera del Duero stammen. Don Mariano bereitet für Aalto bis zu 19 verschiedene Partien, die erst nach dem Ausbau in der Barrique miteinander vermählt werden. Nur so erklärt sich die grosse Tiefe sowie die beispielhafte Balance dieser grossen Tempranillo-Persönlichkeit.  
 
Aalto PS, das monumentale Spitzengewächs des Hauses, besteht aus einer Selektion der besten Parzellen zweier Gemeinden im Hochland von Burgos. PS reift während 18-24 Monaten und nur in neuem Holz. Das Lesegut für beide Weine stammt aus 110 ha grösstenteils gepachteten Weinbergen aus den besten Lagen des Anbaugebietes.
 
Im Jahr 2006, traten die beiden Familien Masaveu und Nozaleda AALTO bei. Sie besitzen eigene Bodegas in anderen Weinbaugebieten in Spanien und bereicherten das Projekt mit ihrem Fachwissen und der notwendigen Stabilität.
Javier Zaccagnini ging im Juni 2018 in Pension. Sein neues Projekt heisst Sei Solo und hat unter Weinliebhabern bereits für Schlagzeilen gesorgt. Der mächtige Sei Solo und sein kleiner Bruder Sei Solo Preludio werden in Kleinstmengen aus der Tempranillo in Ribera del Duero gekeltert.

Website