Bodega Bodega Contador

Weine von Bodega Contador

Benjamin Romeo gilt als qualitätsbesessener Dickkopf. Obwohl er immer wieder betont, dass er seinem Grossvater die Grundlagen des Weinhandwerks verdanke, hat ihm natürlich seine Zeit als Kellermeister bei Artadi eine Fülle an Erfahrungen eingebracht. Nicht umsonst gelang ihm das Kunststück, als dritter spanischer Weinmacher in der Geschichte, 100 Parker-Punkte zu ergattern.
 
Benjamins Obsession ist die Eleganz der Tempranillo aus den 42 Hektar Spitzenlagen des Ebro-Nordufers, und dieser Vision wird alles untergeordnet. Fast alles: der ungemein ausdrucksvolle Tempranillo-Einzellagenwein La Viña de Andrés fällt aufgrund seiner saftigen Opulenz etwas aus dem Rahmen. Ansonsten sind die Weine puristisch und in gewisser Weise reines Understatement. Schon der straffe Stil des Basisweins Predicador zeigt auf, was La Cueva de Contador und der Spitzenwein Contador dann zur Perfektion führen. Niemals dürfen hohe Reife, kraftvolle Tannine oder parfümiertes Holz die fruchtig-seidige Eleganz der Tempranillo stören oder gar überdecken. Allein um die Strahlkraft seiner geliebten Hauptsorte noch zu potenzieren, werden je nach Wein kleine Anteile von Mazuelo, Garnacha und Graciano mit eingebracht.
 
Seit 2007 produziert das Haus auch eine Gran Reserva.

Zum Video