Bodega Bodegas Teso la Monja

Weine von Bodegas Teso la Monja

Bereits bei der Verkostung des ersten Jahrganges der Weine der Eguren-Brüder war schnell klar, dass es die beiden auch mit ihrem neuen Toro-Projekt wieder einmal geschafft hatten. Dem Weingut Teso La Monja gelang auf Anhieb der Sprung in die spanische Spitze.
 
Die Weinmacher Marcos und Sohn Eduardo sowie Organisator Miguel Ángel arbeiten handwerklich sehr aufwendig und damit extrem präzise. Für den grandiosen Alabaster wird von Hand entrappt und Beere für Beere selektioniert. Der Super-Premium gärt in offenen Bottichen ebenso wie der saftige Victorino, der aus etwas jüngeren Parzellen stammt. Der blumig-fruchtige Almirez wird dagegen in breit ausgelegten geschlossenen Stahltanks gemaischt.
 
Der Schlüssel zum Toro-Stil der Brüder liegt in der Frische ihrer Weine. Die Flussgesteinsdecke auf sandig-kalkigem Untergrund lässt phenolische und alkoholische Reife im Einklang entstehen und erlaubt damit eine recht frühe Lese. Die drei Tinta de Toro-Weine mit ihrer kernigen, spektakulär dichten und dabei frischen Art sind jeder Hinsicht eine Klasse für sich.