Bodega Clos d’Agon

Weine von Clos d’Agon

Im Jahre 1998 übernahmen sechs Schweizer Weinfreunde, darunter auch Casa del Vino-Gründer Frank Ebinger, die Kellerei bei Calonge in Nordkatalonien. Als Berater konnte der dänische Kultweinmacher Peter Sisseck gewonnen werden, dessen untrügliches Fingerspitzengefühl für Terroir die Weine entscheidend prägen sollte. Unverzüglich begann man mit der Ausdehnung der Anbaufläche in höher gelegenes Terrain, um die Schieferböden der Hanglagen mit ihren kühlenden Winden nutzen zu können. Seit 2007 ist der Weinmacher Miguel Coronado vor Ort für die Weine verantwortlich.
 
Die Basislinie, die exklusiv für Casa del Vino produziert wird, bilden Amic Blanco, Rosado und Tinto. Wobei sich der hellfarbige Amic Rosado bereits zum Bestseller entwickelt hat.
 
Clos d’Agon steht für die Spitzen-Gewächse, die das kleine Gut mit seinen 16 ha berühmt gemacht haben und die mit einer extravaganten Mischung aus Reife, Dichte und komplexer, mineralischer Frische verblüffen. Der rote Premium ist eine Cuvée aus Syrah, Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon und Petit Verdot. In das weisse Pendant gehen Viognier, Rousanne und etwas Marsanne ein. Etwa ein Drittel der weissen Moste wird in der Barrique ausgebaut, der Rest liegt sieben Monate auf der Feinhefe. Auch die Weinkritiker sind sich einig: Clos d’Agon zählt zur absoluten Weinelite Spaniens.
 
Erstmals wurde im Jahrgang 2012, in Kleinstmenge, eine Selección Especial ausgebaut. Die Trauben der Assemblage (Cabernet Franc, Petit Verdot, Cabernet Sauvignon) stammen aus den besten Lagen des Weinguts. Grosses Kino!

Website