Bodega Finca Montepedroso

Weine von Finca Montepedroso

Direkt am nördlichen Stadtrand von Rueda in Castilla y León ziehen sich, an privilegierter Lage, gut 25 Hektar Verdejo-Weinberge der Finca Montepedroso über einen Hügel hinweg.
 
Die Martínez Bujandas erwarben dieses Anwesen 2008. In der neu gebauten, hochmodernen Kellerei wird, ebenso wie auf Finca Valpiedra und Finca Antigua, das qualitativ hochstehende Traubengut einer unmittelbar neben der Kellerei gelegenen Einzellage verarbeitet.
 
Finca Montepedroso entsteht ausschliesslich aus den eigenen Finca-Trauben und zählt damit zu den wenigen echten Terroir-Verdejos im Anbaugebiet Rueda. Weinmacher Lauren Rosillo selektioniert sein Lesegut streng und produziert nur knapp 100‘000 Flaschen. Bevor der fruchtige Verdejo abgefüllt wird, reift er fünf Monate lang auf der Feinhefe im Tank und entwickelt so seinen bemerkenswerten Tiefgang.
 
Robert Parkers Wine Advocate belohnt den 2014er mit 91 Punkten (die beste Bewertung für einen Rueda in seiner Kategorie und ohne Fassreife): "Mit diesem Weissen produziert die Bodega mit ihrem jungen Weinmacher Lauren einen sortenreinen Vorzeigewein, der die Traubensorte in ihrer schönster Art zeigt und der in der Flasche bestens reift. Ohne tropische oder künstliche  Aromen; ganz einfach so, wie ein klassischer Verdejo sein sollte!"

Website