Bodega Finca Valpiedra

Weine von Finca Valpiedra

Finca Valpiedra, die Perle der vier Bujanda-Bodegas, erhebt sich über einem Mäander auf der Südseite des Flusses Ebro. In einer grosszügigen Anlage von über 80 ha verteilen sich Böden aus Geröll und Kalkgestein. Dieser steinige Boden, nachdem übrigens auch die Weine benannt sind, speichert und beliefert die Reben mit Wärme und Feuchtigkeit.
 
Die Weingärten hat bereits der Grossvater der heutigen Besitzer bestockt, hauptsächlich mit den heimischen Sorten Tempranillo und Graciano. Im letzten Jahrzehnt wurde dann der Sortenspiegel erweitert und die inzwischen von der Weinbaubehörde zugelassene, alte Rebsorte Maturana Tinta gepflanzt. Die mit einer stabilen Säure gesegnete, autochthone Sorte ersetzt den kleinen Anteil an Cabernet Sauvignon, der früher in die Reserva ging.
 
Beide Weine, sowohl Cantos de Valpiedra als auch die Reserva, sind reine Finca-Weine, die perfekt den Charakter des Terroirs sowie die Eigenarten des jeweiligen Jahrgangs widerspiegeln. Finca Valpiedra glänzt mit Konzentration und Reife, Cantos mit Eleganz und Leichtigkeit.

Website