Atalayas de Golbán

Weine aus Ribera del Duero 

Atalayas de Golbán: Ein feiner Hochland-Tempranillo aus der Ribera del Duero

Atalayas de Golbán befindet sich im Dorf Atauta im kühlen, hochgelegenen Ostteil der Ribera del Duero und wurde Anfang des vergangenen Jahrzehnts vom Dominio de Atauta-Initiator, Miguel Sánchez, ins Leben gerufen. Er versorgt sich mit Tempranillo-Lesegut aus fünf Gemeinden, die sich auf der Hochebene weiter nach Westen ziehen. Die Böden sind stärker von sandigem, mit Geröll durchsetztem Schwemmland bestimmt. Trotz der teilweise recht tiefen Böden fallen die Weine weniger opulent aus als viele Gewächse in dem wärmeren westlichen Teilbereichen der Ribera. Die Önologin Almudena Alberca nützt die Hochlagen, erntet nicht spät, setzt auf rote Frucht, frische Balsamik und feine Säure. Es werden ausschliesslich Barriques aus französischer Eiche eingesetzt, der Neuholzanteil ist jedoch sehr begrenzt. Der Wein protzt nicht mit Muskeln oder Masse, sondern entspricht mit seiner mittleren Konzentration dem Charakter eines feinen Hochland-Tempranillos. 

Website von Atalayas de Golbán

Traubensorten

;