Weine aus der Toskana

In den beiden massiven Türmen der Villa mit Grundriss aus dem 16. Jahrhundert finden sich noch Spuren der mittelalterlichen Burg

Das mittelalterliche Dorf Castello di Albola erhebt sich auf den Chianti- Hügeln als ein Ort von unvergleichlichem Charme mit einer einzigartigen künstlerischen und agrolandschaftlichen Umgebung und vollendeter Harmonie. Es war einst im Besitz verschiedener toskanischer Adelsfamilien, von den Acciaioli bis zu den Samminiati, von den Pazzi bis zu den Ginori Conti. Seit 1979 gehört es der Familie Zonin, die mit grosser Sorgfalt zunächst die Weinberge zu einer hochwertigen Produktion brachte und dann mit der Einrichtung der Bauernhäuser und des prächtigen Herrenhauses fortfuhr. In den beiden massiven Türmen der Villa mit Grundriss aus dem 16. Jahrhundert finden sich noch Spuren der mittelalterlichen Burg. Zusammen mit der Villa und dem Dorf wurden auch die ländlichen Gebäude, die heute als Unterkünfte dienen, wiederhergestellt und restauriert. Auch die neue Kellerei fügt sich harmonisch in die Landschaft ein. Im Zuge der Restaurierung hat die Familie Zonin sowohl die Weinberge als auch den Betrieb erweitert, der heute 900 Hektar umfasst, von denen über 150 mit Reben bedeckt sind und wo 4000 Olivenbäume stehen.

Webseite von Castello di Albola

Traubensorten

Cabernet Sauvignon

Canaiolo

Sangiovese

Artikel des Produzenten

-21 %
Chianti Classico Riserva 2015
Castello d'Albola
Italien | Toskana

Chianti Classico Riserva 2015

75cl | CHF 20.70 | CHF 25.90

 
Chianti Classico 2015
Castello d'Albola
Italien | Toskana

Chianti Classico 2015

75cl | CHF 17.90

 
;