Celliers Jean d d'Alibert

Weine aus dem Languedoc 

Celliers Jean d’Alibert: eine geteilte Wein-Passion

Das 1978 gegründete Weingut Les Celliers Jean d’Alibert ist ein Weinproduktions- und Handelsunternehmen. Les Celliers Jean d’Alibert liegt in der Region Rieux-Minervois, zirka 90 Minuten Autofahrt von Toulouse entfernt, am Fusse des Schwarzen Berges.

Eine grosse Vielfalt von Böden und Klimazonen findet sich in allen Beteiligungsweingütern, ebenso wie viele Rebsorten und unterschiedliche Produktionsmethoden. Das Ergebnis dieser Vielfalt ist die Fähigkeit, viele verschiedene Weinstile zu produzieren, die immer authentisch und grosszügig sind. Sechs Kellereien repräsentieren 6000 Hektar Weinberge und 350 000 Hektoliter Wein, die von 1000 Winzern und 50 Mitarbeitern produziert werden. Somit spielt die Gruppe eine wichtige wirtschaftliche und soziale Rolle für die Entwicklung der gesamten Region Minervois.

Website von Celliers Jean d'Alibert

Weine des Produzenten

Rosabelle 2020
Celliers Jean d'Alibert
Frankreich | Languedoc

Rosabelle 2020

75cl | CHF 12.90

 

Traubensorten

Grenache

Die alte Rebsorte Grenache ist in Aragón (Spanien) unter dem Namen Garnacha bekannt und wird dort in mehrere Mutationen gegliedert: Garnacha Blanca, Garnacha Roja, Garnacha Peluda.

;