Weine aus Sizilien

Gemeinsame Vision war es, am Fusse des Ätna ein Unternehmen aufzubauen, das neue Qualitätsmassstäbe setzt

Der Traum von Federico Graziani, bester Sommelier Italiens des Jahres 1998 und ehemaliger Sommelier grosser renommierter Küchenchefs wie Gualtiero Marchesi, Carlo Cracco und Aimo Moroni, war es schon immer, am Ätna, einem morphologisch einzigartigen und vielversprechenden Gebiet, Weine herzustellen. Und so stammen die ersten Flaschen des Profumo di Vulcano, eines Weins, der sofort zu einem Erfolg wurde, von einem jahrhundertealten Weinberg an den Hängen des Ätna von der Grösse eines halben Hektars in Passopisciaro in der Nähe von Catania. Nachdem der Profumo di Vulcano grosse Zustimmung gefunden hatte, begann die Zusammenarbeit mit Feudi di San Gregorio. Gemeinsame Vision war es, am Fusse des Ätna ein Unternehmen aufzubauen, das neue Qualitätsmassstäbe setzt. Durch den Kauf von weiteren vier Hektar Weinbergen konnte schliesslich das Sortiment von Federico Graziani mit neuen Weinen ergänzt werden. Hier verschmelzen Technik und Tradition mit den Erfahrungen der Önologen und den Kenntnissen von Salvo Foti und seinen Vigneri zu drei Weinen, die sehr lebendig sind und die Geschichte einer aussergewöhnlichen Region erzählen.

Weine von Federico Graziani

Traubensorten

Nerello Mascalese

Artikel des Produzenten

Fedegraziani 2017
Federico Graziani
Italien | Sizilien

Fedegraziani 2017

75cl | CHF 24.00

 
;