Simonnet-Febvre

Weine aus der Region Chablis 

Simonnet-Febvre: Weine, die den Reichtum des Chablis repräsentieren

Maison Simonnet-Febvre besitzt Weinberge in Chablis, Chablis Premier Cru Mont de Milieu und Chablis Grand Cru Preuses. Es ist ein traditionelles Chablis-Weingut, das zu den ältesten in der Region gehört. Im Jahr 2003 von Maison Louis Latour aufgekauft, wird es heute von Paul Espitalié geleitet, dem es gelungen ist, eine neue Dynamik zu entfachen und gleichzeitig seine Unabhängigkeit zu bewahren, indem er es als eigenständigen Betrieb mit eigenem Hausstil führt.

Der Stil von Maison Simonnet-Febvre zieht sich mit der gleichen Überzeugung durch das gesamte Weinsortiment. Vom berühmten Saint-Bris bis zum herausragenden Chablis Grand Cru «Les Clos». Sie sind das einzige Weingut in Chablis, das eine Reihe von Crémants de Bourgogne produziert. Sie besitzen 15 Hektar Weinberge in der Gegend von Auxois, die auf halbem Weg zwischen Chablis und Beaune liegen.

Simonnet-Febvre bringt reine, geradlinige und präzise Weine hervor, die ihr Terroir auf einzigartige Weise zum Ausdruck bringen, mit der Mineralität der Weine des nördlichen Burgunds als Hintergrund.

Ihre alten Gebäude in Chablis und ihre moderne Weinkellerei in Chitry-le-Fort ermöglichen es ihnen, den einzigartigen Charakter der Weinberge von Chablis voll zum Ausdruck zu bringen und gleichzeitig die Traditionen von vor über einem Jahrhundert zu bewahren.

Website von Simonet-Febvre 

Weine des Produzenten

Traubensorten

Chardonnay

Die weisse Chardonnay-Traube ist weltweit bekannt. Sie wurde ursprünglich von den Römern nach Burgund, und später in den Rest Europas gebracht.

;