Weinregion Costers del Segre

Costers del Segre

Die Reben der DO Costers del Segre gedeihen – wie der Name bereits sagt – an den Ufern des Segre, eines Nebenflusses des Ebro. In den letzten rund zwanzig Jahren haben die Winzer dieser Region mit innovativen Techniken den Weinbau Spaniens nachhaltig beeinflusst. Da das hiesige Klima von kalten Wintern und heissen Sommern mit wenig Niederschlag geprägt ist, waren die Bedingungen für die Trauben nicht ideal. Deshalb haben die Weinbauern der Natur mit einem revolutionären Bewässerungssystem nachgeholfen.

Auf rund 4000 Hektar Rebland mit sand- und kalksteinhaltigen Böden ist eine Vielfalt an heimischen Sorten anzutreffen, die durch Cabernet Sauvignon, Merlot und Chardonnay ergänzt werden. Zu den katalonischen Kellerschätzen gehören sowohl reinsortige als auch geschickt assemblierte Weine. Die Cuvées Tempranillo / Cabernet Sauvignon und Merlot wie auch die in der Eiche ausgebauten Chardonnays zeichnen sich durch ein elegantes Aroma aus.

Eckdaten

Land: Spanien

Rebfläche: 4535 Hektaren

Produktionsmenge: 90130 Hektoliter

Traubensorten

Albariño

Cabernet Sauvignon

Chardonnay

Grenache

Riesling

Sauvignon Blanc

Tempranillo

;