Albana

Albana

Die weisse Traubensorte Albana gehört zur Familie der edlen Weinrebe Vitis vinifera. Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstbefruchtend. Wie viele spätreifende Sorten neigt sie zu Schimmelerkrankungen und Falschem Mehltau. Ihre Heimat ist die italienische Region Emiglia-Romagna und man vermutet eine Verwandtschaft mit der Garganega.

Die Sorte Albana, auch Greco oder Greco di Ancona genannt, wird zurzeit auf einer Fläche von 4500 Hektar angebaut. Da gesetzlich hohe Hektarerträge zugelassen sind, entstehen daraus häufig einfache Weiss- und Schaumweine. Je nach Subregion hat Albana bis zu 20 Synonyme wie Albana di Forli, Albana di Gatteo, Albana di Lugo und Weitere.

;