Erbaluce

Erbaluce

Die italienische Weissweinsorte Erbaluce («Licht der Morgenröte») aus dem Norden des Piemonts durfte sich in der letzten Zeit einer wahren Renaissance erfreuen. Die autochthone Sorte gilt als Alleskönner und wurde jahrhundertelang für den Hausgebrauch gezogen – heute findet der Rebstock auch unter Weinkennern zunehmend Beachtung und punktet nicht nur als trockener Weisswein, sondern auch als Dessertwein auf Basis getrockneter Trauben – diese werden als Passito Liquoroso bezeichnet. Darüber hinaus eignet sich die Weissweinsorte auch zum Keltern prickelnder Schaumweine von hoher Qualität.

Dank der vielseitigen Eigenschaften wird die Sorte heute in den DOC-Weinen Colline Novaresi, Coste della Sesia, Canavese und Erbaluce di Caluso verwendet. Im Geschmack fallen Erbulace-Weine durch angenehme Aromen von Anis, Grapefruit, Birne und Kräutern auf. Eine klare und frische Haltung am Gaumen sorgt für ein harmonisches Genusserlebnis.

;