Biologische Weine

Biologische und biodynamische Weine für nachhaltigen Genuss

Viele Weinliebhaber haben den Bio-Wein-Genuss für sich entdeckt und Bio-Weine gewinnen an Aufmerksamkeit. Dank schonendem Umgang mit den Reben profitieren nicht nur die Weintrauben, sondern auch das Grundwasser und die Umwelt. Wir unterstützen den Bio-Rebbau und arbeiteen mit vielen Bio-Weinproduzenten zusammen, um unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment an Top-Bio-Weinen anbieten zu können.

Was versteht man unter biologischen/ökologischen und biodynamischen Weinen?

Bio-Weine sind Weine, die nach gewissen Vorschriften möglichst umwelt- und naturschonend produziert werden. Dabei gibt es Unterkategorien wie den ökologischen/biologischen und biodynamischen Weinbau. Sie verfolgen jedoch alle dasselbe Ziel: den Umwelt- und Pflanzenschutz sowie den Erhalt und die Förderung der Artenvielfalt und des Ökosystems.

Der biodynamische Weinbau ist jedoch etwas strikter und umfangreicher. Er beruht auf den Grundlagen von Rudolf Steiner: Beispielsweise die Philosophie der Mondphasen und deren Einfluss auf das Rebwachstum sowie die Verwendung von Hornmist und Hornkiesel-Präparaten spielen eine grosse Rolle. Bei den biologisch zertifizierten Weinen geht es weniger um die Philosophie, welche hinter diesen steckt, sondern es kommt hauptsächlich darauf an, was im Weinberg passiert. Hier spielen der Pflanzenschutz, die Bodenbewirtschaftung und die Düngung die entscheidende Rolle, sowie auch der Umweltschutz, die Biodiversität und die Artenvielfalt.

Pflanzenschutz und Düngung

Bereits in den Sechzigerjahren wurden Bio-Verbände gegründet und gaben europaweite Vorschriften vor, die in der Produktion eingehalten werden müssen. Diese Richtlinien umfassen vor allem die Bodenbearbeitung, die Düngung und den Pflanzenschutz im Weinberg. Im Bio- sowie biodynamischen Weinbau dürfen hierbei keine chemischen Mittel verwendet werden, sondern ausschliesslich natürliche, wie beispielsweise Backpulver, Schwefel oder Kupfer. Bei der Düngung dürfen ausschliesslich Humus, Kompost oder andere nährstoffliefernde organische Substanzen verwendet werden. Des Weiteren steht die Begrünung der Weinberge stark im Fokus, um die Artenvielfalt zu erhalten und der Monokultur entgegenzuwirken.

Bio-Zertifizierung

Ein Wein darf erst dann als biologisch oder biodynamisch bezeichnet werden, wenn die entsprechenden Anforderungen erfüllt werden. Der Zertifizierungsprozess dauert etwa drei Jahre. Aufgrund des langen und teuren Zertifizierungsprozesses lassen sich kleinere Weingüter nicht zertifizieren, obwohl sie biologisch und nachhaltig Wein herstellen.

Wo werden biologische Weine angebaut?

Biologisch zertifizierte Weine liegen stark im Trend und werden immer mehr nachgefragt. Auch die Anbauflächen wachsen stetig. Die grösste biologisch zertifizierte Anbaufläche besitzt das Weinland Spanien mit einer Fläche von etwa 80'000 Hektar, gefolgt von Frankreich mit etwa 60'000 Hektar. Im Verhältnis zur Gesamtrebfläche liegt jedoch Österreich prozentual am weitesten vorn. Dass vor allem die südlich gelegenen Länder diesbezüglich so weit vorn liegen, lässt sich durch die klimatischen Bedingungen erklären, denn durch die warmen Temperaturen und die geringe Feuchte ist den meisten Fäulnis-Krankheiten keine Grundlage gegeben. Allgemein liegen die meisten Bio-Rebflächen (90 %) in der Alten Welt. In der Neuen Welt stellen jedoch auch immer mehr Betriebe ihren Weinbau um und die biologisch bewirtschaftete Rebfläche nimmt zu.

Was ist der Unterschied zwischen biologischen Weinen und veganen Weinen?

Bio-Weine sind nicht immer gleich auch vegane Weine. Bei der konventionellen Vinifikation von Weinen werden, unabhängig vom Anbau, in der Produktion teilweise tierische Mittel zur Klärung und Schönung der Weine verwendet. Der Teil, der die Weine als biologisch oder biodynamisch klassifiziert, entsteht ausschliesslich im Weinberg. Was nach der Ernte und somit im Keller passiert, hat keinen weiteren Einfluss auf den Bio-Aspekt. Übrigens kann man die als biologisch oder vegan zertifizierten Weine mehrheitlich an ihren Siegeln auf der Flasche erkennen.

Empfehlungen aus unserem Bio-Weinsortiment

Wir legen Wert auf die Zusammenarbeit mit Produzenten, die beim Rebbau auf den Schutz und die Vielfalt der Natur achten und so Wein auf natürliche Art herstellen. Entdecken Sie die Highlights an bio-zertifizierten Weinen in unserem Angebot.

Hier gehts weiter zum vollständigen und aktuellen Angebot der bio-zertifizierten Weine von Casa del Vino.

;