Weinländer und Weinregionen

Wein ist weltweit ein beliebtes Kulturgut. Entdecken Sie mit uns die erlesene Welt der Weine und lernen Sie unsere Selektion aus den jeweiligen Ländern und Regionen kennen. Weine aus Spanien, Italien, Frankreich und natürlich auch aus der Schweiz sowie besondere Weinmarken aus aller Welt. Erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte, die zahlreichen Rebsorten, das Klima und die unterschiedlichen Anbaugebiete. Viel Spass auf Ihrer Entdeckungsreise durch die Weinwelt von Casa del Vino.

Spanien

Auf rund 1 Mio Hektar Rebland wird in Spanien 37 Millionen Hektoliter Wein produziert. Somit gehört Spanien nebst Frankreich und Italien zu den führenden Weinbaunationen der Welt.

Italien

20 Prozent der weltweiten Weinproduktion stammen aus Italien. Nur Frankreich und Spanien gelingt es in Jahren, in denen die Ernte in Italien geringer ausfällt, den Italienern das Wasser, oder besser gesagt den Wein, zu reichen.

Frankreich

Für viele das Land der besten Weine überhaupt – Frankreich hat Rebgebiete in Weinstile verwandelt: Champagne, Burgund, Bordeaux, Loire, Hermitage und Châteauneuf-du-Pape sind die wichtigsten davon.

Schweiz

Zu den Hauptsorten in der Schweiz zählen heute die Chasselas-, Pinot-Noir- und Merlot-Trauben. Die bekanntesten Weinbaugebiete in der Schweiz sind: Tessin, Wallis, Waadt, Zürich, Thurgau, St. Gallen, Neuenburg, Graubünden und der Kanton Aargau.

Argentinien

Die ersten Reben in Argentinien pflanzten die Spanier 1541 an der Atlantikküste, am Fusse der Anden. Der argentinische Weinbau wurde von Franzosen, Italienern und Spaniern entwickelt.

Australien

Heute wird in fast allen Staaten Australiens Weinbau betrieben. Doch der grösste Teil davon findet sich in New South Wales, Südaustralien, Victoria und Westaustralien.

Chile

Chile, das gestreckte Land mit 5000 Kilometern Küste am Pazifik, wirkt punkto Weinbau wie ein gigantischer Clos.

Deutschland

Die Weingeschichte in Deutschland ist über 2000 Jahre alt. Verglichen mit Frankreich oder Spanien ist der Weinanbau in Deutschland im internationalen Vergleich eher klein.

Österreich

Von den rund 45 000 Hektar Reben sind zirka zwei Drittel mit Weissweintrauben bestockt. Die übrige Fläche wird mit roten Rebsorten kultiviert. Der in Österreich gekelterte Wein wird grösstenteils im Inland konsumiert.

Portugal

Von der Algarve im Süden bis an den Rio Minho im Norden, von der Estremadura am Atlantik bis an den Rand der Berge im Osten verteilen sich die Rebgebiete fast paritätisch. Portugal ist das Land von mehr als 300 autochthonen Rebsorten.

Südafrika

Der Weinbau in Südafrika ist zwischenzeitlich nicht mehr wegzudenken. Angefangen hat der Weinbau 1652 mit einem Holländer, der am Kap die Schiffe der Dutch East India Company mit Vitamin C gegen Skorbut versorgen musste.

United States of America

Ausserhalb von Europa, oder besser gesagt hinter Italien, Spanien und Frankreich, zählen die USA zu den grössten Weinproduzenten.

;