Diolinoir

Diolinoir

Mit Diolinoir ist es Schweizer Winzern gelungen, einen Rebstock zu entwickeln, der mit dem Klima der hiesigen Breitengrade kompatibel ist und gleichzeitig eine konzentrierte Struktur aufweist. Die junge Neuzüchtung aus dem Jahr 1970 verdankt ihren Ursprung André Jacquinet von der Station fédérale de recherches en production végétale de Changins. Die Züchtung gelang, indem Rouge de Diolly mit Pollen von Pinot Noir befruchtet wurden. Die elterlichen Sorten sind auch gleichzeitig namensgebend für die Diolinoir-Rebsorte. Heute wird die Traube auf 120 Hektar im schweizerischen Wallis gezogen und bringt bei perfektem Reifeprozess ihre intensiven Geschmacks- und Geruchskomponenten zur Geltung.

Charakteristisch für die Weine der widerstandsfähigen, fäulnisresistenten Rebsorte sind die mittelgrossen und länglichen Trauben sowie der farblose Saft und die fleischige Beschaffenheit.

Der Diolinoir-Rebstock erfreut sich insbesondere in Verschnitten grosser Beliebtheit und ist unter anderem im Walliser Rotwein Dôle zu finden.

 

Artikel mit der Traubensorte Diolinoir

Provins Valais
Schweiz | Wallis

Apologia Assemblage Rouge 2016

75cl | CHF 21.50

 
Belle Etoile Rouge 2016
Provins Valais
Schweiz | Wallis

Belle Etoile Rouge 2016

75cl | CHF 23.90

 
Défi Noir Les Titans 2016
Provins Valais
Schweiz | Wallis

Défi Noir Les Titans 2016

75cl | CHF 40.00

 
Electus 2011
Valais Mundi
Schweiz | Wallis

Electus 2011

75cl | CHF 149.50

 
;