Sehr schöne Granatfarbe mit violetten Reflexen. In der Nase entwickelt sich ein schokoladig-würziges und pfeffriges Aroma mit Noten von schwarzen Kirschen. Am Gaumen zeigt sich der Wein voll und reich an seidenen Tanninen. Der Nuits-Saint-Georges 1er Cru Aux Perdrix ist ein kraftvoller, geschmeidiger Wein mit einer beeindruckenden Komplexität.

Terroir

Die 1er Cru-Lage "Aux Perdrix" ist eine der Schönsten in der Appellation Nuits-Saint-Georges. Die Parzelle ist zu 99% im Besitz der Domaine des Perdrix und somit ein "Quasi Monopole". Die Reben wurden zwischen 1922 und 1980 gepflanzt. Die Reben richten sich nach Süd-Osten an einem sanften Hang südlich des Dorfes Nuits-Saint-Georges in privilegierter Lage. Der Boden ist überwiegend lehm- und kalkhaltig, wobei Ton dominiert.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden sorgfältig von Hand geerntet. Vor der alkoholischen Gärung findet eine vier bis sechstägige Kaltvorgärung statt, die hilft, die phenolischen Verbindungen zu extrahieren. Die Trauben werden davor teilweise entrappt. Die Mazeration dauert 15 Tage, in denen die optimale Konzentration der Tannine, Aroma und Farbe erreicht werden. Die alkoholische Gärung erfolgt mit einheimischen Hefen.

 

Der Ausbau erfolgt während 15 bis 18 Monaten zu 100% in traditionellen 228-Liter-Burgunderfässern.

Artikelnummer: 3000867
Alle Details
Alkoholgehalt:
13%
Trinktemperatur:
13° - 14°
Lagerfähigkeit:
10 Jahre
Gebinde:
OHK 6er
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen

Nuits-Saint-Georges 1er Cru Aux Perdrix 2017

Sehr schöne Granatfarbe mit violetten Reflexen. In der Nase entwickelt sich ein schokoladig-würziges und pfeffriges Aroma mit Noten von schwarzen Kirschen. Am Gaumen zeigt sich der Wein voll und reich an seidenen Tanninen. Der Nuits-Saint-Georges 1er Cru Aux Perdrix ist ein kraftvoller, geschmeidiger Wein mit einer beeindruckenden Komplexität.

Terroir

Die 1er Cru-Lage "Aux Perdrix" ist eine der Schönsten in der Appellation Nuits-Saint-Georges. Die Parzelle ist zu 99% im Besitz der Domaine des Perdrix und somit ein "Quasi Monopole". Die Reben wurden zwischen 1922 und 1980 gepflanzt. Die Reben richten sich nach Süd-Osten an einem sanften Hang südlich des Dorfes Nuits-Saint-Georges in privilegierter Lage. Der Boden ist überwiegend lehm- und kalkhaltig, wobei Ton dominiert.

Vinifikation / Ausbau

Die Trauben werden sorgfältig von Hand geerntet. Vor der alkoholischen Gärung findet eine vier bis sechstägige Kaltvorgärung statt, die hilft, die phenolischen Verbindungen zu extrahieren. Die Trauben werden davor teilweise entrappt. Die Mazeration dauert 15 Tage, in denen die optimale Konzentration der Tannine, Aroma und Farbe erreicht werden. Die alkoholische Gärung erfolgt mit einheimischen Hefen.

 

Der Ausbau erfolgt während 15 bis 18 Monaten zu 100% in traditionellen 228-Liter-Burgunderfässern.

Artikelnummer: 3000867
CHF 86.00
75cl (100cl = 114.67)
Verfügbar ab Lager
 
;