Ribolla Gialla

Ribolla Gialla

Bei der Ribolla Gialla handelt es sich um einen weissen Friauler, der zu den alten, autochthonen Sorten Italiens gehört und darüber hinaus auch in Slowenien verbreitet ist. Der Ursprung der Rebsorte geht auf die griechische Insel Kefalonia zurück, seit dem 13. Jahrhundert wird die Traube jedoch schon in Friaul-Julisch Venetien angebaut. Als Teil der Familie Ribolla wird die Rebsorte häufig auch nur als Ribolla bezeichnet.

Die Weine der Ribolla Gialla sind erfrischend leicht, können mit ihrer charakteristischen Säurestruktur und dem kompakten Körper aber durchaus Druck am Gaumen machen. Die mineralischen Einflüsse werden von geradlinigen Noten aus Zitrus, Salbei und grünem Apfel in Szene gesetzt – die präsente Säure macht die Rebsorte auch für Herstellung von Schaumwein prädestiniert. Mit ihrem paradoxen, modernen Geschmack eignet sich die Traube ideal als Begleiter für Salate, Fischgerichte und diverse Vorspeisen.

 

Artikel mit der Traubensorte Ribolla Gialla

Jermann
Italien | Friaul-Julisch Venetien

Ribolla Gialla Vinnae 2018

75cl | CHF 24.90

 
;