Ruby Cabernet

Die rote Rebsorte Ruby Cabernet ist als neue Züchtung aus dem Carignan Noir und dem populären Cabernet Sauvignon hervorgegangen – die Kreuzung gelang Harold Olmo im Jahr 1936 an der Universität von Kalifornien in Davis. Das Ziel dieser Neuzüchtung war eine hitzeresistente Traubensorte mit Bordeauxcharakteristik.

Von den weltweit 6'500 bewirtschafteten Hektar entfallen rund 2580 Hektar auf die Anbauflächen in Kalifornien. Weitere Anbauländer sind Argentinien, Chile, Südafrika, Mexiko und Australien. Zu den wichtigsten Eigenschaften der roten Rebsorte gehört die Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit und starke Winde. Da die Rebstöcke in der Regel heiss-trockenem Klima ausgesetzt sind, entwickeln sie vollmundige, tief rubinrote Weine mit betörenden Fruchtaromen und einem Hauch von schwarzem Pfeffer. Der kräftige Wein punktet bei Kennern durch eine gut integrierte Säure und eignet sich ideal zur Begleitung leichterer Speisen und Fisch.

 

;