Weinregion Bierzo

Bierzo

Die Weinberge des Bierzo befinden sich in einer Senke im Westen der Provinz León, wo die galicisch-kastilische Kultur und Gastronomie durch die Nähe zu Galicien spürbar ist. Auf einer Höhe von 400 bis 800 Metern über Meer reifen die Trauben unter dem Einfluss des feuchtwarmen Atlantikklimas kombiniert mit vielen sonnigen Tagen.

Eine der bevorzugten Sorten ist die blaue Mencía-Traube, die mit der Cabernet Franc verwandt ist und sich besonders gut für den Barrique-Ausbau eignet. Das Resultat sind körperreiche Weine von tiefroter Farbe mit einer samtenen und filigranen Stilistik.

Der Weinordnungsrat für Bierzo-Kelterungen schreibt vor, dass der Ausbau mindestens zwei Jahre betragen muss, davon sechs oder mehr Monate im Fass.

Weine aus der Region Bierzo DO

Das komplette Angebot aus der Weinregion Bierzo DO finden Sie in unserem Weinshop.

Eckdaten Weinregion Bierzo DO

Land: Spanien

Rebfläche: 4’000 Hektaren

Produktionsmenge: 96’428 Hektoliter

Produzenten aus der Weinregion Bierzo DO

Mengoba

Hier entstehen charakterstarke Weine, welche das wilde und doch elegante Wesen von Bierzo perfekt wiederspiegeln.

Traubensorten aus der Weinregion Bierzo DO

Alicante Bouschet

Im französischen Hérault kreuzte Louis Bouschet die Sorten Grenache und Petit Bouschet. Sein Sohn separierte 1855 aus mehreren Resultaten Alicante Bouschet. Später wanderte die Rebsorte von Frankreich via Spanien nach Portugal.

Godello

Godello ist eine weisse Rebsorte, die sowohl in Spanien als auch in Portugal angebaut wird und von der man annimmt, dass sie ihren Ursprung in Galicien in der nordwestlichen Ecke Spaniens hat.

Mencía

Mencía ist eine im Nordwesten Spaniens beheimatete rote Rebsorte. Es handelt sich um eine natürliche Kreuzung zwischen Alfrocheiro und Patorra.

;