Poli Destillerie

Grappa aus Venetien 

Poli Destillerie: leidenschaftliche Arbeitsweise

Die Poli Distillerie ist eine Grappa-Distillerie, wo viel von Hand gearbeitet wird. Sie befindet sich seit 1898 ausschliesslich im Besitz der Familie Poli und liegt in Schiavon, in der Nähe von Bassano del Grappa, im Herzen von Venetien (Italien) – wo sie auch gegründet wurde. Geleitet wird die Destillerie derzeit von Jacopo Poli, zusammen mit seinen Geschwistern Giampaolo, Barbara und Andrea. Bei der Produktion folgt Poli stets seinen fünf einfachen, aber soliden Prinzipien: Wahl von absolut frischem und gesundem Rohmaterial, sofortige Destillation des Rohmaterials unter Einsatz des historischen Destillierkolbens, leidenschaftliche Arbeitsweise sowie Respekt vor dem Destillat und dem Verbraucher.

Das Gebiet, aus dem die Familie die Trester holt, erstreckt sich von Bassano del Grappa bis zu den Hügeln von Marostica und Breganze, Landstriche mit historischer Berufung zum Weinbau und zur Grappa-Herstellung. Das Familienunternehmen produziert verschiedenartige Grappas, Destillate und Liköre.

Website von Poli Destillerie 

Weine des Produzenten

Traubensorten

Malvasia

Malvasier, Malvasia oder Malvoisie, es gibt viele Namen für diese weissen Weintrauben die jedoch klar einer Rebsorten-Familie angehören und nicht zwingend genetisch identisch sind.

Merlot

Merlot hat ihren Ursprung im französischen Bordeaux und ist dort auch, die am Meisten, angebaute, rote Rebsorte. Sie ist weltweit stark verbreitet und hat unzählige Synonyme.

;