Château Canon 2017

Ein Wein voller Leidenschaft und Eleganz mit einem Parfum von delikater Beerenfrucht und raffinierten Röst- und Gewürznoten.

Terroir

Das kleine Château auf dem Kalksteinplateau von Saint-Émilion ist in den letzten Jahren immer ein Garant für die ganz grosse Musik.

Geschichte

Château Canon verdankt seinen Namen dem Freibeuter Jacques Kanon. Er stand im Dienst von König Ludwig XV., der nahe der Stadt Saint-Émilion ein Weingut erwarb. Dass das Weingut einmal an der Spitze der Grands Crus Classés von Saint-Émilion eingestuft würde, war ihm damals natürlich nicht bewusst. Den Grundstein legte die Familie Fournier, welche zwischen 1919 bis 1996 die Reben mit grosser Hingabe bewirtschaftete. Mit der Übernahme durch das Maison Chanel (u. a. auch Inhaber von Rauzan-Ségla) hat sich die Qualität bei Canon nochmals erhöht. Die Leitung wurde von Beginn weg John Kolosa anvertraut, der Château Canon zu neuer Pracht verhelfen sollte. Ein grosser Teil der Weinberge wurde damals ausgerissen und neu bepflanzt. Auch das Schloss sowie die Kellerräumlichkeiten waren mit Hilfe des Architekten Peter Marino komplett renoviert. Zudem führte der Önologe Gilles Pauquet neue Methoden bei der Weinherstellung und -reifung ein, was das Château schliesslich in den Rang der als 1er Grand Cru Classé klassifizierten Weine hob.

Artikelnummer: 324367
CHF 115.00
75cl (10cl = 15.33)
Nettoartikel
Verfügbar ab Lager
 
Alle Details
Alkoholgehalt:
13.5%
Trinktemperatur:
16° - 18°
Lagerfähigkeit:
bis 2037
Gebinde:
Carton 6er
Allergiker-Info:
enthält Sulfite
Bewertungen
Robert Parker:
94 / 100
James Suckling:
94 / 100
Factsheet herunterladen Factsheet (ohne Preis) herunterladen
;