Comando G

Weine aus Madrid und Tierra de Castilla y Léon

Lange Maischestandzeiten garantieren sanfte Extraktionen, und der Ausbau im Fuder minimiert den Einfluss des Holzes.

Zusammen mit seinem Gesinnungsgenossen Fernando García, der in der DO Madrid ebenfalls eine Garnacha-Bodega leitet, feilt Daniel Jiménez- Landi schon seit Jahren an dem Gemeinschaftsprojekt Comando G. Die beiden auf Garnacha-Hochlagen spezialisierten Tüftler haben ihr biologisch bzw. biodynamisch erarbeitetes Portfolio inzwischen auf Gewächse aus dem gebirgigen Nordwestbereich der DO Madrid und der südlich angren­zenden Castilla y León, der Provinz Ávila, ausgedehnt.

In Madrid reifen auf Granitböden der Gemeinde Rozas de Puerto Real die Trauben für den Basiswein La Bruja Averia. Auf einer halben Hektar Hochlage von 1200 Meter über Meer, gedeihen die Beeren für Las Umbrias. Ähnlich hoch wächst auch Rumba del Norte, und der kastilische Parzellen- Wein Tumba del Rey Moro stammt aus einer wurzelechten Anlage mit Nordausrichtung. 

Das Lesegut aller Weine wird in einer umgebauten Ölmühle verarbeitet, welche die weissen Trauben ebenso wenig entrappt wie die roten. Lange Maischestandzeiten garantieren sanfte Extraktionen, und der Ausbau im Fuder minimiert den Einfluss des Holzes.

Weine des Produzenten

-14 %
La Bruja de Rozas 2017
Comando G
Spanien | Madrid DO

La Bruja de Rozas 2017

75cl | CHF 21.50 | CHF 25.00

 

Traubensorten

Grenache

Die alte Rebsorte Grenache ist in Aragón (Spanien) unter dem Namen Garnacha bekannt und wird dort in mehrere Mutationen gegliedert: Garnacha Blanca, Garnacha Roja, Garnacha Peluda.

;