Grüner Veltliner

Grüner Veltliner ist eine weisse, terroirtypische Rebsorte aus Österreich.

Die würzige weisse Sorte schlägt einen spannenden Bogen von einfachen, süffigen und spritzigen Jungweinen, die gerne zum Heurigen getrunken werden, bis zu terroirtypischen, dichten Gewächsen mit gesuchter und gefundener Mineralität. Extrakt und Frische harmonieren beim «GV», wie die Sorte in internationalem Abkürzungsenglisch genannt wird, sehr gut.

Grüner Veltliner ist eine natürliche Kreuzung zwischen Traminer (Savagnin) und St. Georgener, einer Rarität vom Leithagebirge im Burgenland. In der Schweiz wurde Grüner Veltliner zuerst in der Literflasche verbreitet, dann in elaborierteren Versionen: Grüner Veltliner aus der Wachau war der Startschuss für die Aufmerksamkeit, die österreichische Weine in den letzten 10, 15 Jahren in der Schweiz gewonnen haben. Mit dem Veltlin hat der Grüne nichts gemein, doch da Savagnin – also Traminer – mit der Pinot-Gruppe verbandelt ist, reichen die Wurzeln zumindest eines Elternteils des Grünen Veltliners ins Burgund.

Weine mit der Traubensorte Grüner Veltliner

Grüner Veltliner 2021
Zantho
Österreich | Burgenland

Grüner Veltliner 2021

75cl | CHF 14.50
Vol. 12%

 
Grüner Veltliner Federspiel Rossatz 2021
Weingut Georg Frischengruber
Österreich | Wachau

Grüner Veltliner Federspiel Rossatz 2021

75cl | CHF 17.50
Vol. 12.5%

 
Grüner Veltliner Smaragd Kirnberg 2021
Weingut Georg Frischengruber
Österreich | Wachau

Grüner Veltliner Smaragd Kirnberg 2021

75cl | CHF 28.00
Vol. 13%

 
;