Weinregion Moulis / Listrac

Moulis / Listrac

Moulis-en-Médoc und Listrac-Médoc gehörten einst zum Sammelbegriff Haut-Médoc von Bordeaux und erhielten dann ihre eigenen Appellationen. Sie liegen im Hinterland des mittleren Médoc zwischen Saint-Julien und Margaux. Hier zeigt sich, wie rasch sich Veränderungen der Topografie auf die Beschaffenheit der Trauben auswirken können. Zwar gibt es auch hier noch Kieskuppen, aber weniger hoch als am Ufer der Gironde. Die Wurzeln erreichen rascher das Grundwasser. Es heisst ja, der Weg sei das Ziel, und so bringen hier offenbar kürzere Wege kleinere Weine. Dies natürlich auf hohem Niveau, denn Château Chasse-Spleen und Château Poujeaux, beide Cru Bourgeois, beweisen, dass man auch mit veränderten Voraussetzungen Spitzenresultate erreichen kann. Und dies zu christlichen Preisen.

Weine aus der Region Moulis

Das komplette Angebot aus der Weinregion Moulis finden Sie in unserem Weinshop.

Eckdaten Weinregion Moulis

Land: Frankreich

Rebfläche: 600 Hektaren

Produktionsmenge: 7’500 Hektoliter

Traubensorten aus der Weinregion Moulis

Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon ist die wichtigste Rebsorte in Bordeaux/Haut-Médoc. Sie wird für die grössten Rotweine der Welt verwendet.

Merlot

Merlot hat ihren Ursprung im französischen Bordeaux und ist dort auch die am meisten angebaute rote Rebsorte. Sie ist weltweit stark verbreitet und hat unzählige Synonyme.

Petit Verdot

Petit Verdot ist eine alte rote Rebsorte und gehört zur klassischen Médoc-Mischung. Sie ergibt gerbstoffreiche, würzige Weine mit Veilchen- und Fruchtaromen.

;